14 neue Podcasts, die Du Dir anhören solltest


Nahezu 8 Millionen Deutsche hören regelmäßig Podcasts. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk nutzt iTunes als Mediathek für seine Radiosendungen. Immer mehr Menschen nutzen dieses Medium, um eigene Inhalte zu veröffentlichen. 2017 wurden so viele Podcasts veröffentlicht wie nie zuvor. Gesellschaft und Kultur, Bildung, Spiritualität oder Wirtschaft sind nur einige der vielen Kategorien, die es hier gibt. Mir dienen Podcasts am liebsten zur Erbauung und Unterhaltung. Daher hier in alphabetischer Reihenfolge 14 unterhaltsame Podcasts, die 2017 ihren Lauf nahmen. Ein sehr erfolgreicher startete sehr spät in diesem Jahr und wurde auch schon wieder eingestellt. Und mit genau diesem beginnen wir auch:

Alle Wege führen nach Ruhm

Die erste Staffel dieses Podcasts wurde vom 12.9.-26.11.17 veröffentlicht und vorab auf zehn Folgen geplant (umfasste dann aber doch 11 Folgen). Seit dem 11. Oktober 2018 läuft die zweite Staffel. Der Podcast wird vom TV-Moderator Joko Winterscheidt und dem Fotografen Paul Ripke produziert. Beide führen ein wöchentliches Telefonat, wobei sie sich immer auf verschiedenen Kontinenten befinden, und immer hat mindestens einer der beiden ein Krönchen auf (#schwips) oder ist hundemüde. Zwei Gewinner erzählen aus ihrem Gewinneralltag - "Ripkey" to success. Irgendwie unsympathisch, irgendwie dann doch sympathisch. Und während man noch rätselt, wie geil man den Podcast eigentlich findet, und ob er nun zur Kategorie "guilty pleasure" gehört oder nicht, wird er auch schon wieder eingestellt. Er eignet sich gut zum Einschlafen - keine Outromusik. Highlight: in Folge 6 nickt sogar Joko Winterscheidt selbst ein, während Paul Ripke ihm davon erzählt, wie ihm Bill Clinton die Hand schüttelte.

Zur Homepage, auf Instagram, auf Spotify, auf soundcloud und zum Abonnieren auf iTunes. Die Beiden sind im Februar 2019 auf Tour.

Altes Eisen Podcast Am 15. November 2016 startete dieser Podcast aus Essen. Ursprünglich für alternde Skaterboys gedacht, hatte man sich nach elf Folgen nicht mehr viel zum Thema zu sagen. Einer der beiden Protagonisten, Paul Jakubowski, übernahm und trifft sich seit April mit den unterschiedlichsten Menschen vorm Mikrofon wie z.B. mit anderen Podcastern wie Christian Schneider vom Aethervox Ehrenfeld oder Ben Weinand vom Ben spricht Podcast (s.u.), oder er entlockt interessanten Persönlichkeiten wie der Künstlerin Erika Greilich oder dem Crossfit-Sportler Pierre Lanne intime Details und trifft sich mit alten Freunden in der "Internetkneipe". Wer den Ruhrpott mag, wird Paul lieben (und alle anderen auch), denn er hat einen großartigen Humor, schlägt aber auch gerne nachdenkliche Töne an. Man möchte beim Zuhören einfach mitreden. Highlight: einmal durfte ich das auch. Außerdem hat er die schönste Intromusik (ab Folge 14). Erscheint immer dienstags. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss keine laute Musik!

Zur Facebookseite, zu Soundcloud und zu iTunes.

Comedy Gold

Seit dem 17. Juli 2017 treffen sich die beiden Thomas' der Comedy zu Comedy Gold, Thomas Schmidt und Thomas Spitzer, zu einem Podcast, in dem sehr viel über Comedy gesprochen wird. Sie laden sich manchmal Freunde wie die Comedians Hazel Brugger oder Marcel Mann ein, üben Punchlines, überlegen, ob man Louis C.K. noch als Vorbild nennen darf und sind die meiste Zeit einfach witzig. Thomas Schmidt durfte ich schon interviewen. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss wird gesungen. Erscheint jeden Montag. Folgt ihnen bei Facebook.

Abonniert ihn bei iTunes oder hört ihn auf Spotify oder Soundcloud.

Das kleine Fernsehballett

Der Fernsehkritiker Stefan Niggemeier und die Moderatorin und Autorin Sarah Kuttner treffen sich im Auftrag von Deezer und seit dem 6. Juli 2017 auch auf iTunes zu einem wöchentlichen Podcast, in dem es um amerikanische und deutsche TV-Serien geht. Manchmal kommen Gäste, aber wenn nicht, genügen die beiden sich selbst und geben sich gegenseitig Hausaufgaben auf. Sie sind #BestFriendsForever, was man den Folgen anmerkt, denn sie schenken sich gegenseitig ganz schön ein, was manchmal ins Screwballartige abdriftet. Sarah Kuttners Stimme klingt übrigens wegen eines Stimmlippenödems dauerhaft heiser. Erscheint immer dienstags, aber momentan Winterpause bis März. Hinweis für Einschlafhörer: keine Outromusik.

Zur Homepage, zu iTunes und zur Facebook-Seite und hört ihn auf Deezer.

Der Ben spricht Podcast

Ben kommt von irgendwo "an der Mosel" und klang für mich beim ersten Hören wie Guildo Horn. Nicht schlimm, denn ich mag Guildo Horn. Ben ist aber nicht nur klug und witzig, sondern auch jung und gutaussehend. Am 17. April 2017 startete er seinen Podcast, in dem es um ihn, sein Leben als Weltreisender, Schweizer Sozialarbeiter, Moselaner Kind und sein neues Leben in München geht. Er spricht u.a. mit einem Frauenflüsterer, anderen Podcastern und einem Fanclub-Vorsitzenden des FC Bayern. Highlight ist Folge 27: er nimmt das Aufnahmegerät zu seinem ersten Besuch auf dem Oktoberfest mit. Erscheint immer sonntags zur Gottesdienstzeit um 10 Uhr. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss singt Podcast-Gast Patricia "Killing me slowly"!

Folgt ihm bei bei iTunes und Facebook, schaut ihn auf youtube und hört ihn auf Spotify.

Die Therapie - Alles muss raus

Die beiden Schauspieler André Georg Haase und Julian Leithoff bieten seit dem 28.02.2017 eine Therapieform an, die auf Zuhören basiert. Hier kommunizieren zwei junge Männer, die sich wunderbar ergänzen: während Haase, der schnurrbärtige Hutträger, genau weiß, wie man die Dinge des Lebens zu nehmen hat, stolpert Leithoff verspielt und tollpatschig durch ein Leben mit fast leeren Akku. Highlight: in Folge 35 gesteht Leithoff, dass er keine Dialekte kann, was er in einer wunderbaren Fantasie-Reise durch Deutschland erschütternd beweist. Funfact: die beiden sind die Ohrwürmerz bei RPR1, was sie in #31 verkünden. Erscheint immer sonntags. Hinweis für Einschlafhörer: zwischendrin laute Flötentöne und Einspielmusik, zum Schluss erklingen nochmal die Anfangsfanfaren!

Zur Webseite, zur Facebook-Seite, hört ihn auf Spotify und abonniert bei iTunes.

Herrengedeck - der Podcast

Beim ersten Hören als unerträglich gebrandmarkt, Monate später während einer langen Autobahnfahrt angeklickt und sofort verliebt. Ariana Baborie aus Berlin und Laura Larsson aus Parchim haben sich bei der Arbeit in einem Berliner Radiosender kennengelernt und können gute Tonqualität und gute Pointen. Bei Bier und Schnaps werden hier seit dem 16.11.2016 die Tücken des Lebens aufs Korn genommen, gespickt mit Offenbarungen und Erkenntnissen.

Erscheint immer alle zwei Wochen samstags. Seit neustem jeden Samstag: einmal kurz, einmal lang. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss kommt nochmal die Musik vom Anfang.

Auf iTunes, bei Spotify, zur Facebook-Seite und zur Homepage.

Im Autokino - Autokennzeichen XY

Hier handelt es sich um Patreon-Content: hinter der Bezahlschranke des Podcasts "Im Autokino" bei Patreon gibt es für 2$/Monat besonders viel Zusatz-Content. Ein Podcast davon ist seit dem 23. August 2017 "Autokennzeichen XY". Max Nachtsheim, Chris Nanoo und Stalking Lukas stellen unbekannte, ungeliebte, unsägliche Kriminalfälle vor. Überraschend erfrischend der Pragmatis-mus des Stalking Lukas und die Entsetzt-heit der beiden alten Podcasthasen Chris und Max, die mit "Im Autokino" schon längst zu den heimlichen Patreon-Podcasthelden Deutschlands wurden. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss laute Musik!

Zur Webseite und hier zum Buchen.

Im Autokino - Intime Stunde

Hinter der Paywall des "Im Autokino"-Imperiums versteckt sich seit dem 10. November 2016 ein weiterer, wunderbar intimer Podcast: "Die intime Stunde". Max Nachtsheim muss allen Podcast-Afficionados als "der Superhero" bekannt sein, der sein Herz auf der Zunge trägt und keine Peinlichkeiten scheut, weil er weiß, dass wir alle nur Menschen sind. So hört man ihm gerne zu, wenn er nach Mitternacht alleine, irgendwo in Aschaffenburg, in sein Mikrofon spricht und Dinge äußert, die man von Domian gerne mal gehört hätte. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss kommt nochmal die Anfangsmusik!

Mit 2$/Monat ist man dabei.

Juwelen im Morast der Langeweile

Seit November bietet audible seinen Kunden 20 verschiedene kostenlose Podcasts an, die man auch nur über die audible-App hören kann. Dieser Podcast ist einer davon. Autor Micky Beisenherz und Stand Up Comedian Oliver Polak schwadronieren wöchentlich eine Stunde lang über ihren Alltag, Promi-Begegnungen und Befindlichkeiten. Da sie nicht nur beruflich miteinander "Das Lachen der anderen" im WDR verantworten, sondern auch privat Freunde sind, haben ihre Gespräche einen eher intimen Charakter; es ist, als säße man im Savoy Hotel an der Bar und hörte ihrem Privatgespräch zu, das sie etwas lauter gestalten, damit die hübsche Juniorchefin auch was davon mitbekommt.

Zum audible-Link und einem youtube-Channel mit snippets.

Kau und Schluck

Im Dunstkreis des Imperiums "Im Autokino" entstand am 13. Mai 2017 dieser Podcast: Chris Nanoo ist im wahren Leben Koch mit Ambitionen, und er tat sich mit Dennis Maier zusammen, dem Sternekoch der "Emma Wolf" in Mannheim. Beide besprechen im breitesten Hessisch (Chris) und Monnemerisch (Dennis) den Alltag und die Nöte der Köche, wie Michelin-Sterne vergeben werden und ob Tiefkühl-Erdbeeren besser schmecken als frische. Ein Muss für Foodies! Aber beide reden oft mehr über Alles und Nichts als übers Kochen, daher auch für alle anderen von Interesse. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss kommt nochmal die Anfangsmusik! Folgt ihnen bei Instagram, bei Facebook und bei Twitter.

Bei Soundcloud, abonniert bei itunes, hört zu bei Spotify.

Kluge Freunde

Am 13. September 2017 startete der Journalist Guido Bellberg seinen Podcast, zu dem er politische Persönlichkeiten wie Henryk M. Broder oder seinen Kollegen Daniel Fallenstein einlädt. Kluge Freunde eben. Politisch und unterhaltsam.

Normalerweise schreibt er für die Welt über Autos, aber ihn interessieren auch Politik und die Millennials. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss erklingen countryartige Töne.

Zur Homepage, auf youtube und zur Facebook-Seite. Abonniert ihn auf iTunes.

Proseccolaune

Dieser Podcast macht sofort gute Laune und kann nur sehr schlecht beim Einschlafen gehört werden, weil man durch sein eigenes lautes Lachen immer wieder wach wird. Chris Nanoo, bekannt aus "Im Autokino", "Kau und Schluck" und "Autokennzeichen XY", unterhält sich hier seit dem 18. Oktober 2017 (die komplette erste Staffel findet man im Patreon-Content von "Im Autokino") mit seinem Kumpel Marek Bäuerlein, einem Designer aus Aschaffenburg, der derart 'funny bones' hat, dass man nicht versteht, warum er nicht längst als Stand Up Comedian große Hallen füllt. Aber vielleicht ist seine Seele zu fein für das große Publikum, und so scheint sein Licht ganz intim in diesem kleinen, feinen Podcast und erfreut unsere Herzen bei Proseccolaune. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss kommt nochmal die Anfangsmusik!

Bei Soundcloud und bei iTunes und auf Spotify.

Vinyl Stories

Nilz Bokelberg, der alte Haudegen und Podcast-Star mit "Gästeliste Geisterbahn", unterhielt hier vom 30. November 2016 bis 19. Januar 2018 einen Liebhaber-Podcast mit Gereon Klug, einem der Drahtzieher der Hamburger Musikszene und ehemaligem Tourmanager von Rocko Schamoni und Studio Braun. Sie nehmen sich die unterschiedlichsten Ausführungen von Vinyl vor: Maxi-Singles, Artworks, Schlager, Reggae, Rap & Hip Hop usw. Hinweis für Einschlafhörer: zum Schluss laute Scratchmusik. Der Podcast war ein Spin-Off des Print-Magazins "Vinyl Stories".

Bei iTunes, bei Soundcloud und auf Spotify.

Übrigens: seit einiger Zeit ist die Podcast App von Apple sehr umständlich zu bedienen. Profis nutzen die Apps Overcast oder Pocket Casts.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Nach Stichwörtern suchen
Folgen Sie mir
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic